Twitter entfernt Berichten zufolge mehr als 10.000 Konten, die das Voting verhindern

Twitter

Twitter hat laut Reuters mehr als 10.000 Konten entfernt, die darauf abzielen sollen, Menschen von den US-Wahlen zwischen den Wahlen am Dienstag abzuhalten .

Ein Vertreter von Twitter bestätigte gegenüber CNET, dass die Social-Media-Website automatisierte Konten mit falschen Informationen gelöscht hat, die Zahl von 10.000 jedoch nicht bestätigen konnte. Das Unternehmen habe die Konten im September und Oktober entfernt, berichtete Reuters.

Berichten zufolge sollen die Berichte wie von Demokraten aussehen, aber die Partei meldete die Tweets bei Twitter. Die Konten schienen auch inländisch zu sein. Das Komitee für die Kampagne des Demokratischen Kongresses konnte nicht sofort für eine Stellungnahme erreicht werden.

‘Für die Wahlen in diesem Jahr haben wir offene Kommunikationslinien und direkte, einfache Eskalationspfade für staatliche Wahlbeamte, das DHS und Kampagnenorganisationen beider großen Parteien etabliert’, sagte ein Twitter-Vertreter. ‘Wir haben eine Reihe von Konten entfernt, weil sie versucht hatten, Desinformationen auf automatisierte Weise auszutauschen – eine Verletzung unserer Richtlinien. Wir haben dies rasch und an der Quelle beendet.’

Twitter hat daran gearbeitet, den Kampf gegen gefälschte Konten zu verstärken. Im Juli wurde berichtet, dass das Social-Media-Unternehmen täglich mehr als 1 Million Konten im Kampf gegen Desinformation suspendiert habe . In einem Blog-Beitrag vom Juni sagte Twitter, dass ‘jetzt 214 Prozent mehr Konten für Verstöße gegen unsere Spam-Richtlinien auf Jahresbasis entfernt werden’. Die Bemühungen von Twitter im Kampf gegen Bots und Trolle beziehen sich auf die Offenbarung, dass Troll-Konten , die in Russland mit sozialen Medien verbunden sind, die US-Präsidentschaftswahlen 2016 beeinflusst haben könnten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *